Header

Unternehmen griffen 2011 häufig auf Leasing zurück

2011 sorgte die rege Nachfrage vor allem nach geleasten Maschinenbauprodukten, Elektroerzeugnissen und Fahrzeugen für Wachstum in der Leasing-Branche. Das zeigt der ifo Investitionstest bei den deutschen Leasinggesellschaften, der mit dem Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) durchgeführt wurde. Zwölf Prozent Wachstum bei Mobilien Demnach erhöhte sich die Leasing-Quote bei Mobilien mit einem Wachstum von zwölf Prozent auf ein Neugeschäftsvolumen von 46 Milliarden Euro auf 21,4 Prozent. Das Neugeschäft mit beweglichen Gütern habe stärker zugelegt als die gesamtwirtschaftlichen Ausrüstungsinvestitionen, die nach aktuellen Schätzungen des ifo Institutes nur um 8,4 Prozent gestiegen seien. Insgesamt habe die Leasing-Branche zusammen mit dem Immobilien-Leasing (2,5 Milliarden Euro) Investitionen in Höhe von 48,5 Milliarden Euro realisiert.

BDL-Präsident Martin Mudersbach: "Leasing hat sich auch 2011 als Garant für die Investitionsversorgung der mittelständischen Unternehmen bewiesen." Leasing werde als Investitionsform nach der Finanzkrise deutlich häufiger in Betracht gezogen als zuvor, wie die Marktstudie "Leasing in Deutschland 2011" der TNS Infratest Finanzforschung belege. Am stärksten gewachsen sei der Leasing-Sektor Produktionsmaschinen mit einem Plus von 21 Prozent. In diesem Segment profitiere die Branche noch vom Auftragsboom der Aufschwungphase, der sich teilweise erst in diesem Jahr niederschlägt. Ursache seien die langen Lieferzeiten im Maschinenbau: Erst mit der Auslieferung der Maschine werde der Leasing-Vertrag wirksam und das Neugeschäft statistisch erfasst. Mudersbach: "Da die Lieferfristen bei Maschinen weiterhin außergewöhnlich lang sind, kann sich der Neugeschäftsstau bis ins zweite Quartal 2012 schieben." Ebenfalls positiv hat sich laut BDL das Neugeschäft mit Büromaschinen und EDV entwickelt. Hier verzeichnete der Verband ein Plus von sechs Prozent. Das Segment habe sich damit von seinem leichten Rückgang 2010 erholt.

Mittelstand-Direkt, 09.01.2012 | drucken | Ganzer Artikel hier

 zurück zum Newsletter
nächster Artikel